Aufnahme

Eltern, die eine Einschulung oder Umschulung an der Brüder-Grimm-Schule in Erwägung ziehen, sollten dies mit der Schulleitung der zuständigen Grundschule besprechen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, nach terminlicher Absprache zu einem Beratungsgespräch an die Brüder-Grimm-Schule zu kommen.


Auf der Grundlage eines sonderpädagogischen Berichts, den eine Lehrkraft dieser Schule erstellt,  wird geklärt, ob die Brüder-Grimm-Schule der geeignete Lernort für ein Kind ist.

Nicht aufgenommen werden Kinder mit leichteren Sprachauffälligkeiten und Kinder, für die der Bildungsplan der Grundschule nicht geeignet ist.

 

Rückschulung

Ein geeigneter Zeitpunkt zum Wechsel an die Grundschule oder an eine weiterführende Schule ist in der Regel nach der 2.Klasse oder nach der 4. Klasse.  Die Umschulung geschieht in Absprache mit den Eltern.